Über die manipulativen Halbwahrheiten der Massenmedien

Warum die oftmaligen Halbwahrheiten, der im Besitz der Eliten befindlichen
Massenmedien, so manipulativ wirken.

Die Eliten haben schon vor längerer Zeit eine Spielmechanik innerhalb der Gesellschaft entdeckt die, dem Pöbel sowieso, aber auch den Wissenschaften bis jetzt unbekannt war. Die durch die Interessen der Eigner, also der Eliten, korrumpierten Massenmedien verfolgen die Strategie – oft nur Halbwahrheiten zu erzählen. Damit verdrehen sie das Bild der Wahrheit in der Welt um ziemlich genau 90°.

Das bedeutet. Aus der Wahrheit, das der zentrale Konflikt der Gesellschaft zwischen Oben und Unten stattfindet, wird, wen sie das Bild um 90° drehen, das Bild das der zentrale Konflikt der Gesellschaft zwischen Links und Rechts geschieht. Also genau das, was die Eliten wollen, das der Pöbel glaubt. Den dann passiert einfach folgendes: Man hetzt den Pöbel untereinander aufeinander. Und damit verlieren diese das wahre Ziel aus den Augen. Aus Oben gegen Unten wird schlicht das falsche Bild Links gegen Rechts. Eine “Linke” ist nämlich im Westen praktisch überhaupt gar nicht mehr vorhanden. Die gibt es schlicht und ergreifend nicht mehr.

(Und das zu tun ist unglaublich schlau. Ich habe den Eliten viel Know-how zugetraut. Aber das sie auf einem so hohen intellektuellen Niveau operieren hätte ich nicht ganz vermutet. Für mich ist das
im übrigen toll. Weil ich gegen Parteien die mir Schaden wollen, ein ausgesprochen fairer und gerechter
Kämpfer bin. Ich wähle immer nur die Waffen, die der “Gegner” auch verwendet. Und wenn ich entdecke
das das Gegenüber, zu eigentlich unlauteren Waffen greift, sind eben diese unlauteren Waffen, auch mir
gestattet. Im übertragenen Sinne stelle ich mich also nicht mit einem Gewehr jemanden entgegen der
mich mit einem Bambusstock angreift. Ich muss aber dazusagen, das jene, also meine Position,
eine ein wenig an den Idealismus angelehntes Muster zeigt. Nicht jeder wird dazu unbedingt in
der Lage sein können oder wollen.
Halbwahrheiten sind übrigens insofern problematischer als Lügen, weil sie Lügen aufdecken können.
Halbwahrheiten verzerren und korrumpieren aber einfach nur ihr Bild von der Wirklichkeit. Und zwar genau in dem Maße, wie es die Leute wünschen, die ihnen diese Halbwahrheiten erzählen.)

Beispiel für eine Halbwahrheit: Die Frauen verdienen weniger als Männer.

Damit wird den Frauen als erstes suggeriert, dass die Männer daran schuld sind, vor allem jene die im gleichen Büro neben ihnen sitzen. Und es ist schlicht und ergreifend nur eine Halbwahrheit. Die Wahrheit ist, und das sagen alle wissenschaftlich empirischen Daten. Der gesamte arbeitende kontinentaleuropäische Pöbel wurde die letzten 30 Jahre Reallohnmässig ausgehungert. Es verdienen also sowohl Männer als auch Frauen zu wenig. Aber das erzählen ihnen die Eliten gesteuerte Massenmedien nicht weil:

1.) Dann Mann und Frau gemeinsam auf die Idee kommen könnten, sich Betriebsrätlich/Gewerkschaftlich zu organisieren.
(Die Massenmedien erzählen ihnen diese Lösung mit der Gewerkschaftlichen Organisation
übrigens nicht, weil die Eliten, klarerweise nicht das geringste Interesse daran haben
das Frau und Mann gemeinsam für gerechte Löhne auf die Straße gehen könnten.
Aber genau das wäre faktisch das Richtige.)

und

2.) Man mit den ständigen Nachrichten das die Frauen zu wenig verdienen, nicht mehr Mann und Frau, die sich auf gleicher sozialen Ebene befinden, gegeneinander aufhetzen kann. Die Entsolidarisierung und Atomisierung unserer Gesellschaft hat unter den Eliten einen hohen Stellenwert. Je mehr eine Gesellschaft nämlich entsolidarisiert wird, desto performanter werden die bestehenden Möglichkeiten der Eliten und desto schwächer werden die Abwehrkräfte der Leute die nicht zu den oberen 3%-4% der Gesellschaft, also den Eliten, gehören.

Also wie gesagt. Die Medien lügen in weiten Teilen natürlich nicht.
(Natürlich gibt es explizit Dinge die nur reine Propaganda sind.)
Sondern sie erzählen explizit immer nur, und das gewollt, Halbwahrheiten. Damit verdrehen sie die echte Wahrheit um 90° Grad, womit der Pöbel (Die unteren 90% der Gesellschaft) die völlig falsche Orientierung in der Welt bekommt und damit vollends die Möglichkeit verliert die richtigen Handlungen zu setzen.

Im übrigen. Gibt es immer mal wieder Nachrichten und Narrative der Massenmedien die primär den Sinn und Zweck haben, die Menschen untereinander und gegeneinander aufzuhetzen. Weiter Beispiele für das Aufhetzen, wie es bei Mann und Frau der Fall ist, gibt es bei den Konflikten Alt-Jung, Moslem-Christ oder Schwarz gegen Weiß. Diese Konflikte sind nicht völlig – aber in vielen Teilen, Nebelgranaten die die Eliten werfen.

Sehen sie. Ein 60zig jähriger Obdachloser hat praktisch alles gemein mit einem 20zig jährigen
Obdachlosen. Ein Muslim und ein Christ, die bei einem Rettungsdienst als Sanitäter arbeiten
hab in vielen Teilen ihrer Welt eine relativ kongruente Situation. Für einen Mc’Donalds-Mitarbeiter
ist es praktisch nicht relevant, ob er Schwarz oder Weiß ist. Den völlig egal welche Hautfarbe er hat,
er steht praktisch mit einem Bein schon vor dem Abgrund der ihn – in der Unterschicht erwartet.
Ich will nicht sagen, dass es all diese Konflikte gar nicht gibt. Die gibt es natürlich.
Aber ihr Ausmaß ist viel geringer, als es das
ihr, durch Massenmedien irritiertes Bewusstsein, im Moment
und mit hoher Wahrscheinlichkeit annimmt. Lassen sie sich nicht
aufhetzen. Die größten Hetzer auf diesem
Planeten sind mit großem Abstand die Eliten.


Seien sie wachsam. Sie werden das, was ich ihnen erzähle, eines Tages noch einmal gut gebrauchen können. Seien sie wenigstens einmal in ihrem Leben nicht dumm. Das könnte ihren Kindern das Leben retten. Sagen sie nicht ich hätte es ihnen nicht gesagt.

Ich Danke ihnen vielmals für ihre Aufmerksamkeit.

—End-of-Topic—