Bilderbuch – I

Im folgenden einige Bilder die im weitesten Sinne mit Wissenschaft, Wissenschaftstheorie, Philosophie und Soziologie zu tun haben. Auch ein paar allgemeine Weisheiten sind darunter. Viel Spass. Lächeln ist im übrigen erlaubt und empfohlen. Viel Spass.

F.Nietzsche Zitat: "Der Pöbel weiß nicht, was gross, was klein, was gerade und redlich ist: der ist unschuldig krumm, der lügt immer."

Mann mit Schild auf dem steht: "WE ARE BEING CONTROLLED BY THE RANDOM OUTCOMES OF A COMPLEX SYSTEM"


Karikatur über Klimawissenschaftler die seit 1970 erzählen das wir in 10 Jahren alle Tod sein werden.

Erwin Schrödiger Zitat (verkürzt): Eine theoretische Wissenschaft die sprachlich nur ihr eigenes Süppchien kocht wird zwangsläufig verkümmern.

Ein Ego sieht sich oft auf der Spitze der Lebenspyramide. Die Ökologie selbst, sieht allerdings alles Leben irgendwie nur nebeneinander.

Walflosse auf weitem schönem Meer, dazu ein Zitat von Epikur: "Der Anfang eines schönen Lebens und höchster Reichtum ist die Weisheit. Daher ist auch Weisheit die wertvollste Frucht aller Philosophie.

Bild von Feuerbach und Zitat von L.Feuerbach: "Niemand urteilt schärfer als der Ungebildete. Er kennt weder Gründe noch Gegengründe und fühlt sich immer im Recht."

Ein Bild das über die Afinität von Depressionspatienten zum schlafen Auskunft gibt. Gründe u.a.: Sie fühlen sich dabei sicher. Es ist ein Symptom. Es hilft den Tag zu überstehen. Etc.

Komplizierte Tabelle die Auskunft gibt welche Theoretiker* was über das Verhältnis zwischen Netzwerk und System sagen.
Meiner bescheidenen Meinung nach sollte man den Begriff Netzwerk und System synonym verwenden. Alles ist, wen man es zerlegt ein Netzwerk. Und jedes Netzwerk kann als System gesehen werden.

Zitat von Lenin. Die Bedeutung ins deutsche übertagen mein nicht viel mehr als das die geforderte Freiheit der Presse dazu dient das die Eliten sie aufkaufen können und dann darüber die öffentliche Meinung zu ihrem gunsten manipulieren können.

Sokrates soll gesagt haben: "Ein starker Geist diskutiert Ideen. Ein durchschnittlicher Geist diskutiert Ereignisse. Ein schwacher Geist diskutiert Leute." (Hat er angeblich nämlich tatsächlich mal so auf dem Marktplatz von Athen gesagt. Um 412 v. Chr.)

Bildcollage mit dem Satz: "Don't believe everything you think." (Manchmal vielleicht gar keine schlechte Idee. :) )

Zitat von C.Darwin: "It is not the strongest of the species that survives, nor the most intelligent that survives. It is the one that os most adaptable to change." - David Precht kannte das Zitat nicht und konnte daher eine halbe Stunde im öffentlich-rechtlichen Fernsehen darüber Philosophieren das Darwin nicht gemeint hat das der körperlich Stärkste überlebt. (Sondern andere eben auch.)

Schwieriger Bilderwitz den man ohne Kenntnisse über Spencer Brwon kaum versteht. (Eigentlich aber eh gar kein so guter Witz.)

Statistikgrafik die zeigt das seit 200 - China und Indien steigende Kohlenstoffausstöße haben. Wärend sie bei den USA und Europa stagnieren. Das Thema ist sehr komplex. Bitte auch den Text unter dieser Grafik lesen.
Diese Grafik alleine stehenzulassen wäre fast schon manipulativ. Darum ein paar Worte dazu.
Ja die Grafik ist korrekt. Aber was sagt sie. Sie sagt etwas über die Veränderung des CO2-Ausstoßes aus. Nichts über Gerechtigkeitsüberlegungen. Die Grafik sagt also nur das die U.S.A.
und die E.U. anscheinend anfangen ihre Hausaufgaben zu machen. Wen man die
Populationen quantitativ ins äquivalent zum erlaubten Ausstoß setzt, sind dem Westen allerdings bei weitem keine Rosen zu streuen. Eine letzte Anmerkung bevor ich sie auf einen
Artikel verweise der die Szenerie von einer anderen Seite beleuchtet. Berechnungen
(Messungen sind aus vielen Gründen extrem schwer) haben immer nur einen bedingten
Wahrheitswert. Es ist unglaublich schwer die korrekten Werte zu errechnen. Lesen sie gerne
hier weiter. Es ist auch wichtig diese Seite zu kennen:
https://www.heise.de/news/Klimawandel-Europa-und-USA-fast-allein-fuer-Klimakatastrophe-verantwortlich-4891161.html



Erklärbärbild: Durch beschreibende Beobachtung kommen wir über die Beschreibung zu einem Faktum. Viele wollen das dann erklären, nur wenige oder gar nur eine Erklärung wird allerdings als richtig akzeptiert. Solche Erklärungen über den Sachverhalt nennen wir dann Hypothesen. Viele Fakten und gute Erklärungen führen dann weiters zu einer Theorie die aufgestellt wird und einen gewissen Namen bekommt. Von einem Gesetz spricht man in der Wissenschaft nur dann, wen eine mathematisch Beschreibung einens Phänomens so gut passt das man es als axiomatisch=sehr-sehr-sicher also-unzweifelhaft bezeichnen kann.

Auf die Frage ob das Ei oder das Huhn zuerst da war, gibt es naturwissenschaftlich eine eindeutige Antwort. Das Ei war evolutionär lange vor dem Huhn auf der Welt.

Comic bei dem Bücher als cool dargestellt werden.

Meme. Übersetzt: "Toleranz ist keine Toleranz - wen du nur tolerierst was dir passt."

Im der alt-griechischen Sprache gab es mindestens vier verschiedene Wörter für Liebe die je die Liebe zu etwas anderem bedeutet haben: "Eros, Agape, Philia, Storge"

Kompliziertes Bild das im Kern sagt das es besser ist, in verschiedenen Situationen wie ein Gewinner zu denken - als wie ein Verlierer zu denken. (Example: I'm a Co-creator of my future, not only a passenger.)

Ein Bild von Captain Kirk der mit dem Finger auf dich zeigt, und einer Bildunterschrift wo steht: "You made the right choice."

Sympathisch lächelnder Mann (vermutlich US-Amerikaner) - der ein Schild hält auf dem steht: "You have more in common with Iranian civilians than with American billionaires." (Ich hoffe das ist gerade noch politisch korrekt zu sagen. Wenn nicht möchte ich mich Entschuldigen.)

Bilderwitz (mittelmäßiger Witz): Mann mit Herzattake liegt am Boden, eine Frau kniet neben ihm und ruft nach einem Doctor. Ein Doctor kommt vorbei und sagt: "Ich bin ein Doctor of philosophy." Sie ruft, schnell, er ist am Sterben." Er aber fragt: "Ja hat er den überhaupt jemals richtig gelebt?"

Lustiges Bild mit dem Titel: "Philosophen sind auf Umweltschutzkonferenzen nicht mehr zugelassen."  Auf dem Bild selbst steht ein Redner an einem Pult und sagt: "Ich sage nicht, dass wir die Erde zerstören sollten. Ich sage, wenn wir es tun, wird es nicht 'traurig' sein, da die Idee der Traurigkeit nur in den Köpfen der Menschen existiert."
Außerdem behaupten sie das Computersimulationen immer nur Computersimulationen sind. Diese Ketzer.

Bilderwitz mit zwei Bildern. Auf dem ersten steht eine halbnackte Frau in obszöner Pose und sagt: "I WAS BORN THIS WAY." Auf dem zweiten Bild sitzt ein nachdenklich anmutender Michel Foucault, der sagt: "No, you're a product of power relations." - (Foucault meint damit das wir immer viel mehr von unserer Umwelt geformt werden als uns das selbst überhaupt bewusst und willentlich ist. Und natürlich bezieht er sich auf den Einfluss von Machtbeziehungen.)

Bild von schlafenden Buddha. Daneben der Spruch: "Veränderung ist zu Beginn schwer, in der Mitte etwas chaotisch, und am Ende wunderschön." Zitat von: Unbekannt.
Krisen bergen auch immer Chancen.

Comic in dem die Lüge so weich ist das man alles aus ihr Formen kann. Während die Wahrheit daneben oft etwas pickst und schmerzen bereitet. Aber die picksende Wahrheit sei es Wert, weil es eben die Wahrheit ist, sagt das Comic.

Meme: Es zeigt auf witzige Art wie wir immer wieder auf eine einfach Erklärung hereinfallen die falsch ist. Während wir ein akkurate Erklärung, die jedoch komplex und schwer zu verstehen ist, links liegen lassen. Zu unserem Schaden.

Bildercomic über die NetLogoSoftware-Suit. Das ist eine Computersimulationssoftware bei der man, wen man sie mit programmierten Modellen laufen lässt die Entstehung von emergenten Ordnungsmustern in Systemen/Netzwerken erkennen kann. Ziemlich spannend. Wenn man es sehen kann. ;)
Die NetLogo-Suite kann man frei herunterladen und verwenden.

Bilderwitz wo es darum geht das wir nicht immer so ganz genau wissen, was die Komplexität einer Sache wirklich meinen hat.

Eine lustige Figur aus dem Zeichentrickfilmen von Snoopy sagt zu seiner Sitznachbarin in der Schule: "No one is going to give you the education you need to overthrow them."

Bild auf dem einer der ersten flugtüchtigen Segelflugzeuge abgebildet ist, ist untertitelt mit: "The thing about smart people is, that they seem like crazy people to dumb people."

Zitat von Max Frisch: "Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Kathastrophe nehmen."

Entzückender Panda der an einem Baum lehnt und entspannt schläft. Darunter die Bildunterschrift die da lautet: "Das Salz stört nur jene die offene Wunden haben."

Ein Zitat von A.Schopenhauer in dem er sagt, das keiner der Mitleid mit Tieren hat ein guter Mensch sein kann.

Comic das den Kampf zwischen Ultrakapitalisten und Optimalisten aufs Korn nimmt.
Die Elefantenkurve zeigt wie der westliche Pöbel über Jahrzehnte real keine Einkommenszuwächse verzeichnen konnte die westlichen Eliten aber weiter erblüht sind.

Zitat von A.Schopenhauer: "Was nun andererseits die Menschen gesellig macht ist ihre Unfähigkeit, die Einsamkeit, und in dieser sich selbst, zu ertragen." - (F.Nietzsche sagte das im Anschluss an Schopenhauer gleichbedeutend, nur mit anderen Worten.)

Zitat von F.Nietzsche: "Die Menschenfreundlichkeit des Weisen bestimmt ihn mitunter, sich erregt, erzürnt, erfreut zu stellen, um seiner Umgebung durch die Kälte und Besonnenheit seines wahren Wesens nicht weh zu tun."

Erich Fromm sagte: "Die Gier ist immer das Ergebnis einer inneren Leere."

Zitat von mir: "Das Geld, nicht der Computer, wird die Weltherrschaft an sich reißen. Auch die Maschinen werden sich dem Geld beugen."

Ein Physiker und ein Philosoph treffen sich in der Bar. Sagt der Physiker: "Ich studiere die Relativitätstheorie." Sagt der Philosoph: "Ich studiere die Relativität von Theorien."

Kompliziertes Zitat von Niklas Luhmann in dem er sagt, dass man die emergente Ordnungsebenen der Welt, einmal von oben nach unten, oder von unten nach oben betrachten kann. Das ergiebt je ein anderes Bild.

Eines der wenigen guten Zitate von Bernard Shaw: "Das größte Problem mit der Kommunikation ist die Illusion, sie sei gelungen."

Das Bild ist einfach erklärt, was es jedoch aussagt ist unglaublich schwierig zu erklären, auch wen man das Bild vollkommen sehen kann. Aber soviel sei gesagt: Nicht jede Erkenntnistheorie erfordert eine Spaltung der Welt in Subjekt und Objekt. Der Konstruktivismus bietet hier einen Ausweg.

"Ein Sklave ist er, der seine Gedanken nicht frei aussprechen darf." - Zitat von Euripides.

"Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." - Zitat: Mahatma Gandhi.

Eine Statistik (von der Statistik Austria) die zeigt das die Inflation regelmäßig - alle vergangenen Jahre für arme Menschen höher war als für reiche Menschen in Österreich. Das heißt, jedes Jahr wird es härter für Arme, während es für reiche leichter wird durchzukommen. (Ein altes Spiel, die Reichen spielen es mindestens seit ein paar Jahrtausenden.)

Zitat von J.W. von Goethe: "Die Natur versteht keinen Spaß, sie ist immer wahr, immer ernst, immer strenge, sie hat immer recht, und die Fehler und Irrtümer sind immer des Menschen."

"Der Religion ist nur das Heilige wahr, der Philosophie nur das Wahre heilig." Zitiert nach Ludwig Feuerbach.

Eine Grafik die Suchtmittel/Substanzen in Relation ihres Suchtpotentials und ihrem physischen Schaden setzt. Z.B. Heroin, Kokain und Barbiturate erzeugen hohe Abhängigkeit bei gleichzeitig hohem Schaden. Cannabis, LSD und Ecstasy sind im Vergleich dazu eher harmlos. (Die Dosis macht immer erst das Gift.)

"Den Wert eines Menschen kann man daran ermessen, wie viel Einsamkeit zu ertragen er fähig ist." Hat F.W.Nietzsche so gesagt.

Bild mit einer intellektuellen, hedonistischen Frau aus der Partyszene. Dazu folgender Spruch: "Vergiss nicht daran zu denken! Keiner kann anders, als er ist. Viele sind unbelehrbar. Viele sind krank. Viele haben Angst. Die Willensfreiheit ist eine Illusion." Bild von Rainer Ostendorf erstellt.

Bild von einem Teil eines Fresko von Michelangelo das zwei Männer zeigt, wobei der eine vom anderen etwas abschreibt. Das Original ist Griechenland und der der abschreibt ist als Rom markiert. Ein Meme das die Tatsache vermittel das viele Wissenschaftliche, kulturelle und intellektuelle Dinge der Griechen, im Laufe der Zeit von den Römer abgekupfert oder besser gesagt übernommen wurden.

Text: "Alles verstehen heißt alles verzeihen." - Worte eines Buddhas.

Zitat von John Stuard Mill: "Der, der nur eine Seite des Falles kennt, weiß wenig davon. Seine Argumente mögen gut sein und niemand konnte sie bisher widerlegen. Aber wenn er gleichfalls nicht in der Lage ist, die Argumente der Gegenseite zu widerlegen, wenn er gar nicht so genau weiß, welche diese sind, dann hat er keinen Grund, irgeneine dieser Meinungen zu bevorzugen."

Zitat von Immanuel Kant: "Die Sinne betrügen nicht, weil sie gar nicht beurteilen."

Bild mit zwei Figuren, wobei die eine Figur die Internetplattform Researchgate darstellt und die andere für eine große und für die Wissenschaften wichtige Datenbank mit Papers und dem Namen Sci-Hub symbolisiert. Die Kernaussage besagt im weiteren das Sci-Hub an Wichtigkeit und sinnvollen Qualitäten und Funktionen der Reaserchgateplattform bei weitem überlegen ist.

Satz, geschrieben von Hermann Hesse einem sehr bekannten Autor: "Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt."

"Toleranz wächst mit der Entfernung zum Problem." - Simone Solga

Ein Satz von Lise Meitner einer österreichischen Physikerin: "Ein guter Forscher muss nach der Wahrheit streben und wissen, dass er ihr immer nur nahe kommen kann."

Bild mit dem Spruch: "Ich versuche dir zu helfen deinenGeist zu befreien. Aber ich kann dir nur die Türen zeigen. Durchgehen musst du jedoch jeweils selbst."

Die 6 Stärken und Tugenden laut des Psychologen Martin Seligmann: 1.) Weisheit und Wissen ~ Klugheit. 2.) Mut ~ Tapferkeit. 3.) Liebe und Humanität. 4.) Gerechtigkeit. 5.) Mäßigung. 6.) Spiritualität und Transzendenz   (Eine Tugend ist übrigens eine gewisse Leichtigkeit beim tun des guten.)
Tugend ist eine Leichtigkeit im tun des guten

Bildwitz bei dem der eine Bombenbauer den anderen Bombenbauer mit einem aufgeblassenen Sack erschrecken will.

Kenne deinen Wert: Finde die Courage den Tisch zu verlassen, wenn Respekt nicht mehr serviert wird.

 

Zitat von Niklas Luhmann: "Zeitlich gesehen liegt die Generalisierungsleistung der Liebe in der Überbrückung von Intervallen zwischen sexuall motivierten Kontakten."

Bild mit strukturiertem Papier auf dem der Spruch steht: "Hör nie auf, wegen schlechter Menschen ein guter Mensch zu sein."